CONNECTING CULTURES

Hybride Existenzen. Dezentrale Orte

Eröffnung: Samstag, 8. Mai 2021, 16 – 20 Uhr
KVN PROJEKTRAUM
Rupert-Mayer-Str. 68 B 73765 Neuhausen/Fildern

Shuttle-Service am 8. Mai 2021, 15.30 – 19.30 Uhr ab Flughafen (Abflugebene T3), Ostfildern: U7 Kreuzbrunnen, Nürtingen (Bahnhof)
Anmeldung: https://kvnneuhausen.com/2021/03/14/anmeldung-shuttle-service/

Header: © Uli Cluss

Claude Horstmann, o.T. (SET57), Belsunce/Marseille 2017 © Claude Horstmann

Die Ausstellung CONNECTING CULTURES handelt von künstlerischen Reflexionen über Zuwanderung und Differenz, Aneignung und Identität. Sie geht von einem erweiterten Blickwinkel auf Kulturräume aus, die durch Globalisierung, Kolonialisierung, Zuwanderung und Migration verändert wurden. Das Spektrum reicht von der historischen europäischen Einwanderermetropole Marseille, zu den Grenzen Europas bis in die Peripherie der „Arrival Region“ Stuttgart, wo der Kunstverein Neuhausen selbst verortet ist. Die Gemeinsamkeiten bestehen in den jeweiligen Veränderungsprozessen, die sich zunächst räumlich, sprachlich und strukturell abbilden. Zuwanderung und Migration sind jedoch nicht nur Auslöser für Veränderungen im urbanen Raum, sie führen auch zu einer konkreten Infragestellung bisheriger Wahrnehmungs-, Denk- und Lebensweisen.
Die ausgewählten künstlerischen Positionen spüren diesen Transformationsprozessen in unterschiedlichen gesellschaftlichen Feldern und Kulturräumen nach:

Esra Ersen, Im Strafraum, 2001, Video installation, DVD Pal, Mini DV 4’24”, sound, Developed for Kunstmuseum Bonn, Germany

Die in Berlin und Istanbul lebende Künstlerin Esra Ersen befasst sich auf der Basis empirischer und analytischer Untersuchungen, mit der Aneignung kultureller Codes und den Themen Identität und Integration bei türkischen Communities und anderen Zuwanderern. Welche Spuren und Auswirkung diese Transformationsprozesse in den europäischen Metropolen und (Stadt)Landschaften hinterlassen, machen beispielsweise die in Marseille lebenden Künstler Vincent Bonnet und Serge Le Squer in ihren Foto- und Videoarbeiten und ebenfalls in Webprojekten sichtbar. Die in Stuttgart und Marseille lebende Künstlerin Claude Horstmann untersucht (bild-) sprachliche Äußerungen subalterner Gruppen, die sie in urbanen Räumen aufspürt und in Foto- und Textarbeiten visualisiert. Der Stuttgarter Akademieabsolvent Georg Lutz dokumentiert in seiner 2017 begonnenen Fotoserie „Dawn of Europe“, die durch Globalisierung und Migration eingeleiteten Veränderungsprozesse an den Grenzen Europas.

Künstlerische Beiträge
Die zu „CONNECTING CULTURES“ eingeladenen Künstlerinnen und Künstler sind transnational tätig; sie sind für das Thema des Fremdseins sensibilisiert und/ oder besitzen selbst einen Migrationshintergrund.

Vincent Bonnet, Marseille/Frankreich
Esra Ersen, Berlin/Istanbul
Hofmann & Inderwiesen, Stuttgart
Claude Horstmann, Stuttgart/Marseille
Astrid S. Klein, Stuttgart
Luzia Simons, Berlin
Serge Le Squer, Marseille/Frankreich
Georg Lutz, Stuttgart und unterwegs
Ülkü Süngün, „Institut für künstlerische Migrationsforschung“, Stuttgart

CONNECTING CULTURES wird gefördert von der Kommune Neuhausen, der Wüstenrot Stiftung, Regierungspräsidium Stuttgart, Land Baden-Württemberg.

Mit freundlicher Unterstützung des INNOVATIONSCLUBS, VAYU-Personalberatung
und der Katholischen Bücherei & Mediathek, Neuhausen

KOOPERATIONEN

Kooperation mit dem INNOVATIONSCLUB-SHUTTLE-SERVICE am 8. Mai 2021, 16-20 Uhr
Um den Kunstverein infrastrukturell besser zu vernetzen, plant der 2017 aus KVN Mitgliedern und regionalen Unternehmer*innen gegründete INNOVATIONSCLUB zur Eröffnung der Ausstellung „CONNECTING CULTURES“ am 8. Mai 2021 einen „E-Shuttle-Service“ mit einer neuen Generation von E-Mobilen (Porsche Taycan, ID3 u.a.) einzurichten.

Juni / Juli 2021: Kooperation mit der Katholische Bücherei und Mediathek:
TANGER TELEGRAMM: Eine multimediale Lesung mit Florian Vetsch und Boris Kerenski
Ort: Katholische Bücherei und Mediathek, Kirchstr. 7, 73765 Neuhausen/Fildern

Weitere Kooperationen sind in Planung.

Georg Lutz, Lesbos 2017- ongoing © Georg Lutz

.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.