Vortrag NIKO PAECH





Donnerstag, 14. November 2019, 19 Uhr

Prof. Dr. Niko Paech
Less is more!

Ein Vortrag zur Postwachstums- und Nachhaltigkeitsökonomie

Eine Veranstaltung des INNOVATIONSCLUB im KV NEUHAUSEN e.V.
Mit freundlicher Unterstützung des Regierungspräsidium Stuttgart, Kommune Neuhausen/Fildern und VAYU-Personalberatung, Nürtingen.

Wirksamer Klimaschutz wirft zwei Fragen auf, nämlich die nach seiner Vereinbarkeit mit wirtschaftlichem Wachstum und die nach einem adäquaten Begriff von globaler Gerechtigkeit. Deren Beantwortung lässt verständlich werden, dass alle bisherigen Klimaschutzanstrengungen auf drei Ebenen gescheitert sind, von denen die wichtigste in einem symbolischen Ablasshandel, insbesondere der systematischen Leugnung individueller Verantwortung besteht. Daraus ergeben sich zwei Konsequenzen: Erstens setzt Klimaschutz reduktiv angepasste Lebensstile voraus. Zweitens ist eine Eindämmung industrialisierter und globalisierter Strukturen unabdingbar. Die somit nötige Transformation zu einer Postwachstumsökonomie kann nur durch die soziale Diffusion entsprechend sesshafter, zumal suffizienter Versorgungs- und Daseinsmuster eingeleitet werden. (Niko Paech)

Niko Paech ist studierter Volkswirt, der in den frühen 2000er Jahren seinen Forschungsschwerpunkt in den Bereich der ökologischen Ökonomie und der Nachhaltigkeitsforschung verlegte. Er forscht und lehrt unter anderem in den Bereichen „Klimaschutz, nachhaltiger Konsum, Umweltökonomik, Sustainable Supply Chain Management, Nachhaltigkeitskommunikation, Diffusionsforschung und Innovationsmanagement. Niko Paech hat das Konzept der „Postwachstumsökonomie“ entwickelt und steht für eine konsequente Abkehr vom ökonomischen Paradigma, dass die Wirtschaft ständig wachsen müsse“. Niko Paech ist ein Wissenschaftler, der sich nicht scheut, Theorie mit Lebenspraxis zu verbinden und dabei für eine Kultur des Reparierens einzutreten.
Nach seiner langjährigen Lehrtätigkeit an der Universität Oldenburg, lehrt er seit 2016 im Rahmen des neuen Masterstudiengangs Plurale Ökonomik an der Universität Siegen.

Eine Veranstaltung des INNOVATIONSCLUB im KV NEUHAUSEN e.V.
Mit freundlicher Unterstützung des Regierungspräsidium Stuttgart, Kommune Neuhausen/Fildern und VAYU-Personalberatung, Nürtingen.

Ort: KVN PROJEKTRAUM, Rupert-Mayer-Str. 68 B, 73765 Neuhausen/Fildern
Eintritt für Schüler, Studierende, Mitglieder € 5,00 / Sonstige: € 10,00

Um genügend Sitzplätze bereit stellen zu können, bitten wir um Anmeldung bis 10. November 2019 unter: kv.neuhausen@gmail.com
Kontakt INNOVATIONSCLUB:
Dr. Brgitte Pihulak <info@vayu-personalberatung.com>

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.